EEP zeigt regionale Präsenz in unterschiedlichen Fachvorträgen und Publikationen

EEP zeigt regionale Präsenz in unterschiedlichen Fachvorträgen und Publikationen

Vom 20.12.2021
Redaktion

Neue Erkenntnissen aktuell präsentieren und für die Branche und Kunden zugänglich machen – auch dies ist ein Schwerpunkt von EEP. So waren auch in den vergangenen Monaten Fachexperten unserer Kanzleien gefragte Referenten bei Vorträgen und Autoren in Fachmagazinen. Ein Schwerpunkt lag dabei auf dem öffentlichen Wirtschaftsrecht, wie die nachfolgenden Termine einiger Fachvorträge und Publikationen zeigen.

Dr. Tobias Krohn referierte beispielsweise im September auf der 66. NordBau-Messe in Neumünster, einer der größten Baumessen Deutschlands, zum Thema „Strukturierte Beschaffung im Vergabealltag“. In zwei weiteren Vorträgen informierte er beim Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (VSHEW) zu Themen im Zusammenhang mit „privilegierten Auftragsvergaben“ und gemeinsam mit Dr. Olaf Tauras, Geschäftsführer der GeKom, zum Fördermittelmanagement.

Doch nicht nur 2021 zeigte EEP hier eine hohe Präsenz. Im kommenden Jahr ist jetzt bereits ein ganztägiger Workshop für die Auftragsberatungsstelle Schleswig-Holstein (ABST) zur richtigen Vorbereitung von Ausschreibungen geplant, der bei der IHK Flensburg stattfinden wird.

Weiterhin gab es in diesem Jahr auch wieder eine Vielzahl an Publikationen. In mehreren Fachbeiträgen für das Magazin „Die Gemeinde“ geben Dr. Jan Reese und Dr. Tobias Krohn sowie Dr. Lars Jensen-Nissen und Bahne Thiesen Kommunen wertvolle Handlungsempfehlungen rund um Aspekte des Vergabe-, Gemeindewirtschafts-, EU-Beihilfeund Steuerrechts. Eine Auswahl der Fachartikel finden Sie hier, und einige davon auch zum Nachlesen.